Fachkraft ärztliches Abrechnungswesen
(EDV-Medizin-Assistentin)

Qualifizierung zur "Fachkraft ärztliches Abrechnungswesen" zum beruflichen Einsatz in Krankenhäusern, Arztpraxen, Gesundheitszentren oder bei Krankenkassen

Diese Fortbildung qualifiziert zu einer EDV-Fachkraft, die als Büro- und Organisationskraft in Arzt-, Zahnarzt- und Tierarztpraxen, als Stationssekretärin im Krankenhaus, in Gesundheitszentren und im patientennahen Versorgungsbereich bei den Krankenkassen eingesetzt werden kann.

Aufgabe einer Fachkraft im ärztlichen Abrechnungswesen/EDV-Medizin-Assistentin ist das Erledigen von organisatorischen und administrativen Aufgaben in der Sozialwirtschaft im Tätigkeitsbereich Medizin und Verwaltung.

Lerninhalte

Prüfungsrelevante Hauptfächer:

  • Medizinisches Abrechnungswesen
  • Medizinkunde
  • Textverarbeitung mit MS Word 2016 inkl. medizinischer Korrespondenz/Schriftverkehr
  • Tabellenkalkulation mit MS Excel 2016
  • Sekretariatsmanagement/Praxisorganisation


Nebenfächer:

  • Praxismarketing
  • Krankheitslehre
  • Medizintechnik
  • 10-Finger-Tastschreiben
  • Qualitätsmanagement
  • Kommunikation
  • Bewerbungsmanagement
  • Präsentation, Internet, E-Mail
  • Medizinische Praxissoftware: 3-tägige externe Intensivschulung bei der Firma Duria in Düren
  • Erste-Hilfe-Kurs (mit Zertifikat)

Zulassungsvoraussetzungen und Zielgruppen

  • in der Regel Hauptschulabschluss oder gleichwertiger Bildungsstand
  • Aufnahmegespräch zur Feststellung der persönlichen Eignung
  • ausgebildete Krankenpfleger/-schwester, Arzthelfer/-innen, Altenpfleger/-innen, Apothekenhelfer/-innen, Zahnarzthelfer/-innen, Sekretär/-innen, die beispielweise zurzeit arbeitsuchend sind oder
  • nach der Familienphase wieder ins Berufsleben zurückkehren bzw. auf ihre bisherigen beruflichen Qualifikation aufbauen möchten

Tageskurs in Teilzeit

Kursdauer:
7 Monate inkl. Praktikum (1,5 Monate)

Unterrichtsdauer:
Montags bis Freitag von 08:15 - 13:15 Uhr

Finanzielle Förderung:
Die Kosten dieser Anpassungsfortbildung können ggf. über die Agentur für Arbeit, Jobcenter oder den Rentenversicherungsträger finanziert werden, sodass eine Kostenübernahme für die Kinderbetreuung, Fahrtkosten oder Unterhaltssicherung möglich ist. Weitere Fördermöglichkeiten über den Bildungsscheck NRW oder den Prämiengutschein des Bundes. Für Selbstzahler ist Ratenzahlung möglich.

Veranstaltungsort:
DAA Aachen
Oppenhoffallee 143
52066 Aachen

Abschluss/Prüfungen:

  • DAA-Zertifikat
  • Erste-Hilfe-Zertifikat

Kontaktanfrage

  • Anrede*:
  • bevorzugter Kontakt

Bevorzugte Rückrufzeit:

-

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder